Allgemein

Baked Potatoes

… mit Zaziki und Thymianbohnen. Das Rezept ist wirklich sehr gut gelungen. Ich würde die Kartoffeln einfach als Erstes in den Ofen geben und dann einfach den Rest zubereiten. Nun ja bei den Baked Potatoes kann man ja auch nicht wahnsinnig viel falsch machen. Aber nun zum Zaziki: Die Salatgurke habe ich mit einem handelsüblichen Gemüseschäler geschält. Diese haben sich sehr gut im Zaziki gemacht. Auch die Bohnen waren sehr schmackhaft. Nun zu den ‚Speckwürfeln‘, die habe ich, zugegeben, zu stark gewürzt. Da ich sie dann aber mit dem Zaziki zusammen gegessen habe, hat sich dies wieder neutralisiert. Alles in Allem harmoniert dieses Gericht sehr gut miteinander, die Bohnen, das Zaziki, die ‚Speckwürfel‘ und die Baked Potatoes haben wirklich perfekt zusammengepasst. Auch sind die Zutaten relativ leicht zu besorgen und auch war es einfach zum Zubereiten.

Als Nächstes im Programm: Rote Bratkartoffeln

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s